Wir empfehlen die Unterkunft bei einer Gastfamilie, da dies die beste Möglichkeit ist, um Land, Leute und Kultur kennen zu lernen. Nebenbei gesagt, ist es meist auch die preiswerteste Unterkunftsart. Gastfamilien werden von den Schulen persönlich ausgesucht und regelmässig überprüft. Sie können sehr unterschiedlich sein: Familien mit Kinder, Ehepaare ohne Kinder, Einzelpersonen oder allein erziehende Elternteile, jeweils mit oder ohne Haustiere (Kundenwünsche können bei der Buchung angegeben, jedoch nicht garantiert werden). Es kann vorkommen, dass bei einer Gastfamilie mehrere Studenten untergebracht sind. In solchen Fällen wird darauf geachtet, dass die Studenten nicht dieselbe Muttersprache sprechen. Die Unterkunft bei einer Gastfamilie bedingt eine gewisse Anpassungsbereitschaft. Man ist Mitglied einer Haushaltsgemeinschaft und hat dementsprechend gewisse Regeln zu akzeptieren und einzuhalten.

Sollten Sie sich am zugeteilten Ort nicht wohl fühlen, sprechen Sie mit für die Zuteilung zuständigen Person. Ein Wechsel sollte in der Regel möglich sein.