Ein Sprachaufenthalt ist sicher die beste und effizienteste Art, eine Sprache richtig zu lernen. Egal ob für Anfänger oder Fortgeschrittene. Doch bevor Sie sich ins riesige Angebot an Sprachschulen, Destinationen und Anbietern stürzen, sollten Sie Ihre Ausgangslage analysieren, um die richtige Schule und den richtigen Kurs zu wählen. Dies tun Sie am Besten, indem Sie folgende Fragen für sich beantworten:

Welche Sprache möchte ich lernen?

Wie lange habe ich Zeit?

Welche Destinationen kommen in Frage?

Wie gross ist mein Budget?

Möchte ich ein anerkanntes Diplom erwerben?

Muss ich auf ein bestimmtes Ziel hin lernen (z. B. Matura, Berufs- oder Fachprüfung, usw.)?
Wie viele Lektionen pro Woche soll mein Kurs umfassen?

Was möchte ich in der Freizeit unternehmen?

Welche Unterkunftsart soll ich wählen?

Können Sie alle Fragen beantworten? Wenn nicht, kein Problem. Zu vielen der Fragen finden Sie auf dieser Seite wichtige Tipps. Wenn danach immer noch Unklarheiten bestehen, dann rufen Sie am besten Ihre Beratungs- und Buchungsstelle an und vereinbaren einen Termin für eine persönliche Beratung. Sprechen Sie mit jemandem, der die in Frage kommenden Schulen persönlich kennt. So können Sie von Erfahrungen aus erster Hand profitieren.