Dass man Sprachen am effizientesten dort lernt, wo man ununterbrochen mit ihnen konfrontiert wird, hat sich inzwischen herum gesprochen. Gerade Diplom-Vorbereitungskurse sind sehr gefragt und werden teilweise bereits Monate im voraus gebucht. Ebenso sieht es mit Kursen während der Schulferien aus. Hinzu kommt die Frage nach der Unterkunft. Schulresidenzen oder Studentenunterkünfte verfügen meist nur über sehr begrenzte Kapazitäten und auch Gastfamilien gibt es, besonders in kleineren Orten, nicht unbegrenzt. Wir empfehlen daher, frühzeitig zu buchen oder zumindest die Verfügbarkeiten abklären zu lassen. Andernfalls riskiert man, dass der gewünschte Kurs oder die gewünschte Unterkunftsart bereits ausgebucht ist.